Eintrag: Damenring

Damenring ist der Oberbegriff für alle Ringe, die von Damen getragen werden. Sie bestehen aus den verschiedenen Edelmetallen (Gold, Silber, Platin) oder kommen aus dem sogenannten Modeschmuck Bereich. Mittlerweile gibt es eine große Anzahl von Fingerringen in den verschiedensten Arten und Formen. Ein Fingerring ist ein Reif, der den Finger (weitestgehend) umschließt. Ganz früher wurden diese aus Knochen und Steinen gefertigt; im Laufe der Zeit fand man dann edlere Materialien. Es gibt, wie bereits erwähnt, die Kategorie der geschlossenen Damenringe, aber auch flexible Ringe, die unten offen sind und damit größenunabhängig getragen werden können. Eine weitere besondere Form vom Damenring ist der Spannring, der einen Schlitz an der Oberseite aufweist, in welchem diverse Schmuck- und Edelsteine beziehungsweise Perlen eingespannt sein können. Eine eher seltene Ringart sind Stretchringe, die auseinander gezogen werden können und sich am Finger wieder schließen. Damenringe können mit und ohne Dekor gestaltet sein. Beim Dekor reicht die Bandbreite von Musterungen und anderen Oberflächenbearbeitungen bis hin zum Besatz mit Steinen, Perlen usw. Preislich sind kaum Grenzen gesetzt.